Spendenaufruf | Der Folientunnel konnte den Schneemassen nicht standhalten

Unser großer Folientunnel ist unter den Schneemassen vom 7. Januar zusammengebrochen. Im Tunnel sollten im Sommer die Tomaten und Gurken für unsere Mitglieder wachsen.Für einen neuen Folientunnel brauchen wir Deine Hilfe. Der starke Schneefall Anfang des Jahres hat uns schwer getroffen. Unser neu gekaufter Folientunnel hat die erste Nacht des Schneesturms nicht überstanden. Zuerst hatten„Spendenaufruf | Der Folientunnel konnte den Schneemassen nicht standhalten“ weiterlesen

Selbst gebauter Anzucht-Tunnel

Für den zweiten Folientunnel haben wir uns für die Selbst-Bau-Variante entschieden. Hier wir in ein paar Wochen die Anzucht starten. Ich bin total begeistert von der Ästhetik eines selbst gebauten Tunnels. Das Holz und die Form macht es zu etwas besonderem. Schneemassen zerstören unseren großen Folientunnel Der Holz-Tunnel hat den schweren Schneefall vom 7. Januar„Selbst gebauter Anzucht-Tunnel“ weiterlesen

Proteste: WIR HABEN ES SATT 16. Januar 2021

Die Agrarpolitik tut alles dafür, dass die Ausbeutung des Planeten weiter geht, Kleinbäuer*innen pleite machen und Betriebe auf den Kosten für den Umbau der Ställte sitzen bleiben. Das ist keine Politik für eine gesunde Landwirtschaft, sondern für die Industrie.Das haben wir satt! Deshalb ist auch die SoLaWiese bei den Protesten heute dabei. Wir setzen uns„Proteste: WIR HABEN ES SATT 16. Januar 2021“ weiterlesen

Wir freuen uns auf den Sommer und weitere tolle Bauwochen

Beim durchstöbern unserer alten Website bin ich auf einen Blogartikel über unsere Bauwoche im Juli gestoßen. Diese sonnigen Bilder machen mir richtig Freude auf die kommende Saison mit leckerem Gemüse und vielen tollen Menschen. Nochmal vielen Dank an alle Helfer*innen und wir freuen uns euch wieder zu sehen.

Die Aufbauwoche im Oktober 2020

Anfang Oktober ist eine Menge passiert. Auch wenn der Herbst nicht die klassische Gartensaison ist, nutzen wir die Zeit bis zum Fühling um alles nötige vorzubereiten. Wir hatten einige tolle Helfer*innen dabei und haben ordentlich was geschafft. Die ersten Bäume wurden gepflanzt. Darunter Walnuss, Hasel, Esskastanie, Johannisbeere und die erste Maulbeere für unseren Agroforst und„Die Aufbauwoche im Oktober 2020“ weiterlesen

Sklaverei gibt es noch heute und sie arbeiten für uns

„Für die SoLaWiese-Lebensmittel arbeiten keine Sklaven.“Das steht auf unserer Website und davon sprechen wir in Gesprächen über unser Projekt.„Klingt gut –  aber ist das nicht selbst verständlich?“wurde ich neulich gefragt.Die traurige Antwort ist: „Leider nein, viele Bereiche unseres täglichen Lebens werden von moderner Sklaverei getragen, nicht nur die Lebensmittel Produktion, auch Kleidung, Sportgeräte und die„Sklaverei gibt es noch heute und sie arbeiten für uns“ weiterlesen

Wie alles begann

Wir schreiben das Jahr 2020.Im Frühling kommt eine Nachbarin auf Nik zu. Sie ist Eigentümerin eines 1,3 ha Ackers, dessen alter Pachtvertrag ausläuft und fragt sich, ob es nicht Menschen gibt die den Acker ökologisch und klimagerecht bewirtschaften möchten. Nik riecht die Chance für eine solidarische Landwirtschaft in Greene und macht sich auf die Suche„Wie alles begann“ weiterlesen