Die Aufbauwoche im Oktober 2020

Anfang Oktober ist eine Menge passiert. Auch wenn der Herbst nicht die klassische Gartensaison ist, nutzen wir die Zeit bis zum Fühling um alles nötige vorzubereiten.

Wir hatten einige tolle Helfer*innen dabei und haben ordentlich was geschafft.

Die ersten Bäume wurden gepflanzt. Darunter Walnuss, Hasel, Esskastanie, Johannisbeere und die erste Maulbeere für unseren Agroforst und die ersten Stäucher für unsere Wildhecke. Sie soll aus Lebensraum für Tiere dienen und uns, beispielsweise mit Holzhäkseln für unsere Wege, versorgen.

Der Kompost für die Beete ist auch schon da. Im nächsten Jahr werden wir unseren eigenen Kompost aus Tiermist und Grünschnitt anlegen, aber für die erste Saison sind wir von Kompost von Außerhalb angewiesen.

Dieser große Haufen ist mittlerweile auf dem Acker und wird auf die Beete verteilt.

Kompost für die Gemüsebeete

Auch wenn uns der Regen teilweise zu schaffen gemacht hat, hat die erste Aufbauwoche eine gute Grundlage gelegt an der wir weiter schaffen können.
Vielen Dank an alle, die dabei waren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: